Der Volksmund spricht

Heute wollte ich gerne zwei halb-paradoxe Weisheiten mit euch teilen, die trotzdem sehr einleuchtend sind:

“Wir haben zu wenig Geld, um billig einzukaufen” (anonymous)

“Wir haben wenig Zeit, deswegen müssen wir langsam arbeiten um zum Ziel zu kommen” (Gil Grissom, CSI LV)

Gerade das erste Zitat konnte ich im Selbstversuch bei mindestens drei Gelegenheiten bestätigen:



Für mich fallen diese Geräte unter die Kategorie “Stuff that just works!”. Vielleicht einmal abgesehen vom Dell, denn da ist schliesslich Windows drauf… Aber für einen PC ist das Notebook sehr zuverlässig – besonders im Vergleich zu dem Gericom, dass ich Marny überlassen habe.

Beim iPod habe ich immer gedacht, dass der viel zu teuer ist. Bis ich dann großzügigerweise den iPod mini geschenkt bekommen habe und ihn im täglichen Gebrauch erleben durfte. Nach dem regelmäßigen Gebrauch war mir klar, dass er jeden Cent wert ist. Jetzt würde ich ihn mir auch selbst kaufen (und mit dem größeren iPod liebäugle ich auch schon).

Nach dieser positiven Überraschung habe ich dann beim Kauf des HD Recorders von vornherein eher auf den Spaßfaktor geachtet. Darum habe ich mich – auf Empfehlung von Flameboy – für einen Sony entschieden. Den Preisunterschied zum Billig-Gerät hat der Recorder in meinen Augen bisher schon mehr als wett gemacht und auch bei Marny kommt er gut an!

Natürlich ist das sehr geek-lastig, aber auch bei “richtigem” Werkzeug zeigt sich so etwas immer wieder. Mein Onkel hat eine Stichsäge von Bosch, die seit 25 Jahren hält und für die man immer noch Ersatzteile bekommt. Natürlich war sie am Anfang etwas teurer, aber den Aufpreis hat sie mittlerweile mehr als wettgemacht.

Wenn ihr wisst, von wem die Zitate wirklich sind – ich habe ja nur angegeben, wo ich sie aufgeschnappt habe – dann postet das doch in den Kommentaren. Und lasst mich wissen, was ihr zum Thema Preis/Leistung zu sagen habt! Vielleicht ist das ja alles doch nur Gehirnwäsche der Markenartikler…!

8 Replies to “Der Volksmund spricht”

  1. JAJA – der sony dvd-recorder (kriegen wir geld hierfür oder payback punkte? kleiner excurs: wir verweigern uns bei so was generell, denn wir wollen nicht (noch mehr) verfolgt und durchleuchtet werden, marktforschung BÖSE! auch wenn sie mittlerweile versuchen uns damit zu kriegen, dass auf dem kassenbon steht „das wären ihre payback punkte gewesen“) ok, wo war ich: sony dvd-recorder – frauen lieben ihn und männer spielen damit – letztens habe ich selbst was damit „programmiert“ – will heißen – ich habe was aufgenommen (nein, nicht durch die einfache sofort-aufnahme taste) und man(n) war erstaunt, dass ich das geschafft habe und konnte es kaum glauben! wie unverschämt! wir könnten das ding auch “stars hollow” nennen, ist nämlich dafür zuständig, jeden tag die gillis aufzunehmen, aber das sieht bei euch sicher nicht anders aus; -) gute besserung und liebe grüße – dharma

  2. ach so und wo wir gerade bei produktbewertungen sind – den iPOD shuffle finde ich doof, ich will doch SEHEN, was ich höre – denn das weiß ich meistens gar nicht genau,-) aber der wurde hier gar nicht gelobt?! der nano? ok – gut nun. bei stichsägen steige ich aus….

  3. Auch der Shuffle verdient ein Lob, übersteht er doch mühlelos eine 40 Grad Wäsche mit Schleudergang. Beweis wurde im Selbstversuch erbracht.

  4. Also wir nehmen mittlerweile eine ganze Liste von TV-Kram auf. Und natürlich auch die Gillis!! Wobei ich denke das mir CSI LV mehr am Herzen liegt. Da ich ja im Moment komplett komische Arbeitszeiten habe kann ich das nicht mehr jeden Mittwoch schauen.*traurig*. Naja, ich bin mal auf unseren neuesten Familien Zugang gespannt…….. Wir bekommen nämlich……NEIN,nicht das, sondern ein iBook. Ein kleines süßes iBook. Leider gibt es das noch nicht in pink (Meiner Meinung nach eine große Marktlücke) aber freuen tue ich mich trotzdem. Ich mutiere zu Geek oder Nerd oder irgend sowas….

  5. ich bin jetzt auch große besitzerin eines kleinen nano; -) ist mir gestern zugelaufen – immerhin mit ner rosa schutzhülle – ansonsten blütenweiß! ich jetzt räume ich schon die ganze zeit meine ??? folgen auf, denn alle müssen mit und sortiert sein – und da lobe ich mir doch diese schlaffunktion beim nano (ruhezustand nach 30 minuten)! perfect, nur leider kenn ich kaum ein ende der ???!

  6. Also Kai ich kann nur sagen: 100% Agree!

    Zwar wehre ich mich hin und wieder gegen diesen Markenhype und der passt bestimmt auch nicht immer aber halt doch sehr oft. Anbei vielleicht ein paar Beispiele aus meinem Umfeld. Ich trage als Hose gerne die Denim G-Star Raw. 90 Euro die sich super lohnen denn, die Gute hält mal eben 3 Jahre bevor sie sich langsam auflöst! Als zweites Beispiel möchte ich Lacoste Poloshirts anführen. Die sehen bei regelmäßiger Nutzung auch nach 5 Jahren immer noch aus wie neu! Faizt: Anschaffung zwar teueraber das rentiert sich mit der Zeit. übrigens sieht es ebenso bei Camel Textilien aus.
    Last but not Least sind Bergschuhe von Meindl meiner Meinung nach das Non Plus Ultra. Die sind vielleicht doppelt so teuer, wie billige Produkte halten dafür aber 4mal länger.

    Wo das ganze allerdings nicht so oft zutrifft, ist der Bereich der Lebensmittel, da wie bekannt die meisten günstigen Lebensmittel der Discounter ja eh Markenwaren sind.

    So viel von meiner Seite dazu.
    Übrigens meine Uroma hat den zu Anfang aufgeführten Spruch immer wie folgt gesagt:
    “Wir sind zu arm um billige Schuhe zu kaufen”

    Gruß
    Ino

  7. Nee, aber Oma hat das immer erzählt wenn sie von Ihrer
    Mutter gesprochen hat!

    :-))

Comments are closed.