Old School = New School Website

Rainer hat mir eine coole Website zu einem Buch empfohlen. Das Buch heisst: “No one belongs here more than you“. Die Seite zeigt, wie Old School Kommunikation (= schreiben mit einem Stift) im Rahmen von Webdesign wieder zu etwas innovativem wird.


Auf der Oberseite des Kühlschranks mit Edding

Der Clou an der Sache: Die Verfasserin Miranda July schreibt die komplette Website mit einem Edding auf Küchengeräte. Unter anderem auf die Oberseite ihres Kühlschranks oder die Mitte ihres Gasherdes. Mit den beiden Pfeilen unten rechts kann man sich dann durch die Seite klicken. Es geht auch nur vor oder zurück, keine unnötige Navigation. Es wird eben eine Geschichte erzählt. Und bei mir funktioniert die Strategie, denn ich schreibe ja darüber 😉


Bis auf dem Kühlschrank nicht mehr “gelöscht” werden konnte. Dann ging es auf dem Gasherd weiter.

Die Seite dient dem Marketing für das Buch, das demnächst in zwei Versionen auf dem amerikanischen Markt erscheinen wird. Man wird es über Amazon sicherlich auch in Deutschland bekommen können.

Ich habe mir gedacht, dass diese interessante Herangehensweise auch die Nicht-Designer unter euch interessiert. Und vielleicht gefällt euch ja auch das Buch und ihr habt Spaß daran.

Disclaimer: Ich kenne weder die Autorin noch das Buch. Ich kann es also nicht reinen Herzens empfehlen. Aber urteilt selbst!

2 Replies to “Old School = New School Website”

  1. Übrigens: Ich suche noch einen alten Kühlschrank, um das Nohype Network auf diese neue Technik umzustellen 😉

    Und auch Freiwillige, die die Blog-Einträge aller Mitglieder abschreiben…

Comments are closed.