Jordan McCabe – Now this kid’s got game

by on January 21, 2011
in Art, Comedy, Sports

Jordan McCabe – Now this kid’s got game | Seattle News, Weather, Sports, Breaking News | KOMO News | Video.

Ahem, okay… Ich gebe es zu, ich kann eigentlich gar nicht Basketball spielen… Wenn DAS hier Basketball spielen ist. WOW!

YouTube – CHASE ARMITAGE 2009

by on October 28, 2010
in Social Life, Sports

YouTube – CHASE ARMITAGE 2009.

The Leader Of The Pack! 3Run Chef Chase Armitage hat nat├╝rlich auch sein eigenes Show Reel.

YouTube – 3RUN SHOWREEL 2010

by on October 28, 2010
in Social Life, Sports

YouTube – 3RUN SHOWREEL 2010.

Sick Stuff! Check it out in HD!

YouTube – USAB Practice – Jay Triano Trick Shot Skills

by on September 30, 2010
in Comedy, Social Life, Sports

YouTube – USAB Practice – Jay Triano Trick Shot Skills.

Ich fand ja besonders den “Reverse Layup” am Ende echt witzig. Kein Wunder, dass die USA wieder Weltmeister sind, bei so einem Co-Trainer ­čśë

Zum Saisonauftakt einen Heimsieg eingefahren

by on September 20, 2010
in Social Life, Sports

Die Basketball Saison in der Bezirksliga 7 hat wieder angefangen. Am Sonntag war um 14 Uhr das erste Spiel der Saison: Ein Heimspiel gegen einen Aufsteiger.

Mit nur sieben Mann waren wir zwar d├╝nn besetzt, aber die Motivation war gro├č und wir konnten direkt sehen, wie zwei unserer Neuzug├Ąnge (Stefan und Mark) mit dieser Situation umgehen w├╝rden.

Die erste Halbzeit haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht und lagen prompt zur Pause hinten. Danach aber haben wir uns auf unsere St├Ąrken besonnen und profitierten von unserer Gr├Â├če und auch unserer Erfahrung.

Letztendlich haben wir unser Spiel mit 67:50, also 17 Punkten Vorsprung gewonnen.┬áSo kann es weitergehen ­čśë

In der Tabelle stehen wir nach dem ersten Spieltag auf Platz 4. Mal sehen, wo man uns am Ende der Saison findet…

Bezirksliga 7

Damien Walters Showreel 2010

by on July 27, 2010
in Art, Inspiration, Sports

Nachdem ich ja schon das 2009er Showreel verlinkt habe, wollte ich euch das 2010er nat├╝rlich nicht vorenthalten. So enjoy!

Kleiner Tipp noch: Schaut es euch in HD in Fullscreen an…

Damien Walters Showreel 2009

by on April 13, 2010
in Art, Sports

Zwar schon aus 2009, aber nicht weniger beeindruckend ist das Free Running / Parkours Video von Damien Walters. Wirklich krasse Moves, die er dort pr├Ąsentiert:

Hier noch ein paar Links zu seiner Person:

Kniediagnose: abgeschlossen

by on February 18, 2010
in Daily Grind, Science, Sports

Heute hatte ich um 7 Uhr morgens meinen Termin zum MRT. Ich mag die fr├╝hen Termine sehr gerne, obwohl ich eigentlich ein Nachtmensch bin/war. Meistens kommt man um die Uhrzeit relativ p├╝nktlich dran und muss nicht lange warten.

Mein Knie wurde also in die R├Âhre (lustigerweise von General Electric, einem unserer Partner bei der Arbeit) geschoben und ca. 10 Minuten mit Magnetwellen beschossen. Dabei kam dann heraus, dass mein Orthop├Ąde die Verletzung schon gut eingesch├Ątzt hatte: Partielle Ruptur des vorderen Kreuzbandes und Zerrung des Au├čenbands. Die Knorpel sind rundum unauff├Ąllig und scheinen nicht besch├Ądigt zu sein.

Damit steht jetzt als N├Ąchstes Krankengymnastik auf meinem Programm. Erst einmal 6 Anwendungen, um das Knietraining kennenzulernen, das ich dann zuk├╝nftig selber t├Ąglich machen soll. Mein Arzt meinte allerdings, dass 30 Minuten auf dem Fahrrad oder dem Hometrainer noch besser w├Ąren als die reine Krankengymnastik. Der Oberschenkelmuskel soll so aufgebaut werden, dass die Kreuzb├Ąnder entlastet sind.

Wenn es nicht besser wird, w├╝rde auch eine Knieoperation noch im Raum stehen, also dr├╝ckt mir die Daumen, dass es nicht dazu kommt!

Das Ganze streckt sich erst mal ├╝ber einen Zeitraum von ca. 6 Monaten. Nach 4 Monaten kann ich dann auprobieren, ob Basketball wieder m├Âglich ist. Allerdings nur, wenn ich mich im Alltag gut f├╝hle. Da bin ich ja mal gespannt. Ich verspreche meinem Team vom WTB, dass ich alles gebe und fleissig trainiere! Diese Saison wird es aber wohl nix mehr werden…

Mein Kniefall – Vaterheldentum

by on February 11, 2010
in Daily Grind, Family, Social Life, Sports

Vor einiger Zeit – ┬áich denke, es waren so 3-4 Wochen – war es ja sehr glatt auf Essens Stra├čen. Und damit auch auf den Bauernh├Âfen der Ruhrstadt. Eines Tages, als ich mit Quentin in der Manduca den anderen beiden beim Schlittenfahren zusah, bin ich ausgerutscht und ungl├╝cklich auf mein Knie gefallen. Haupts├Ąchlich, weil ich mich ja wg. Quentin nicht so auf den Sturz konzentriert, sondern lieber meinen Sohn vor dem Fall gesch├╝tzt habe.

Eigentlich ging es meinem Knie danach relativ gut und ich konnte normal weiterlaufen. Mittlerweile glaube ich, dass dies wohl dem Adrenalin in meiner Blutbahn geschuldet war. Denn schon beim ersten Basketball Training f├╝hlte sich das Knie ein wenig instabil an. Ich habe dann trotzdem weitergemacht, da ich keine Schmerzen versp├╝rte und sogar ein Ligaspiel bestritten. Aber irgendwie “lief ich nicht rund”…

Marny hat sich dann schon immer lustig ├╝ber mich gemacht, weil ich zwischendurch erw├Ąhnte, dass ich mein Knie nun doch sp├╝re und f├╝hrte das auf die m├Ąnnliche Schmerzempfindlichkeit zur├╝ck. Ich musste einigen Spott ├╝ber mich ergehen lassen ­čśë (Naja, so schlimm war es auch wieder nicht…)

Seit heute aber habe ich endlich Heldentum erlangt. Mein Orthod├Ąde vermutet n├Ąmlich, dass das hintere Kreuzband wohl an- oder ganz gerissen sein k├Ânnte. Um das abzusichern, geht es n├Ąchste Woche zum MRT.

Eine Operation ist erstmal nicht geplant, sondern ein spezielles Training, um das Knie wieder fit zu machen. Angeblich k├Ânnte ich damit dann sogar noch Sport machen. Eine Operation w├Ąre erst in zweiter Instanz angedacht, wenn das Training nicht reicht. Aber das alles ist nat├╝rlich abh├Ąngig von den MRT Ergebnissen n├Ąchste Woche. Ich halte euch auf dem “Laufenden”.

Es bleibt festzuhalten, dass ich mein Kind gerettet habe, ohne auf meine eigene Gesundheit zu achten – ein echter Vaterheld eben ­čśë

*pat on the back*

Wo ist mein Orden?

­čÖé

Wingsuit Basejumping Video

by on February 23, 2009
in Art, Inspiration, Social Life, Sports

Wow! Mehr f├Ąllt mir hier nicht ein. So nach 1:30 Minuten wird es wirklich krass. Das “normale” Basejumping war den Jungs nicht mehr heftig genug und deshalb versuchen sie, so nah wie m├Âglich am Berg entlang zu fliegen. Ich bin ja schon einige Male aus meiner “Comfort Zone” herausgetreten, aber ich f├╝rchte, so etwas werde ich mich nie trauen…

Enjoy:


wingsuit base jumping from Ali on Vimeo.

Habt ihr schon mal ├ähnliches gemacht? Bei mir war es “Abseiling” in S├╝dafrika. Mehr als 110 Meter in den Oribi Gorge (h├Âchster kommerzieller Abseiling Punkt der Welt). Thoughts?

OHP Training: Week 2

Manche von euch haben vielleicht bef├╝rchtet, dass ich bereits nach einer Woche wieder mit dem One Hundred Pushups Programm aufgeh├Ârt h├Ątte. Aber ich habe nur mit dem bloggen dar├╝ber aufgeh├Ârt ­čśë Meistens mache ich meine ├ťbungen nun erst am Abend, wenn Leon-Ferris im Bett ist. Danach komme ich dann meistens nicht mehr dazu, noch einen Eintrag zu schreiben. Per Twitter k├Ânnt ihr aber weiterhin "live" dabeisein.

Ich habe alle Trainingseinheiten der zweiten Woche erfolgreich hinter mich gebracht. Hier nun die Zusammenfassung:

Training #4

  • 12 Liegest├╝tze mit 60 Sekunden Pause
  • 12┬áLiegest├╝tze mit 60 Sekunden Pause
  • 9┬áLiegest├╝tze mit 60 Sekunden Pause
  • 7┬áLiegest├╝tze mit 60 Sekunden Pause
  • max = 12┬áLiegest├╝tze und Ende

Training #5

  • 16┬áLiegest├╝tze mit 90 Sekunden Pause
  • 13┬áLiegest├╝tze mit 90 Sekunden Pause
  • 11┬áLiegest├╝tze mit 90 Sekunden Pause
  • 11┬áLiegest├╝tze mit 90 Sekunden Pause
  • max = 15┬áLiegest├╝tze und Ende

Training #6

  • 15┬áLiegest├╝tze mit 120 Sekunden Pause
  • 15┬áLiegest├╝tze mit 120 Sekunden Pause
  • 12┬áLiegest├╝tze mit 120 Sekunden Pause
  • 12┬áLiegest├╝tze mit 120 Sekunden Pause
  • max = 20┬áLiegest├╝tze und Ende

Gestern Abend habe ich dann den ersten Zwischentest absolviert und 28 Liegest├╝tze geschafft. Damit geht es nun mit Woche 3 weiter. H├Ątte ich weniger als 16 Liegest├╝tze geschafft, h├Ątte ich Woche 2 wiederholt.

Now off to new frontiers ­čśë

OHP: Training Day 3

Mit ein bisschen Versp├Ątung mein Bericht von der dritten Trainingseinheit. Sie bestand aus:

  • 15 Liegest├╝tzen, 120 Sekunden Pause
  • 13 Liegest├╝tzen, 120 Sekunden Pause
  • 10 Liegest├╝tzen, 120 Sekunden Pause
  • 10 Liegest├╝tzen, 120 Sekunden Pause
  • max. (15 bei mir) Liegest├╝tzen, Ende

Dieses Mal habe ich Phils Trainingsuhrzeit gew├Ąhlt und das kurz dem Schlafen erledigt. Ging eigentlich ganz gut. Marny hat mich super angefeuert, sonst h├Ątte ich beim letzten Durchgang schon fr├╝her aufgegeben. Thanks, Baby!

OHP: Training Day 2

by on July 31, 2008
in Daily Grind, Social Life, Sports

Das Wetter f├╝r meinen zweiten Trainingstag war nicht wirklich angenehmer, aber ich habe es trotzdem geschafft. Die zweite Trainingsession f├╝r das One Hundred Pushups Programm habe ich gestern Abend hinter mich gebracht.

Mann, wird das Programm schnell intensiver ­čśë
Mein Trainingsplan f├╝r den Tag sah folgenderma├čen aus:

  • 12 Liegest├╝tzen, 90 Sekunden Pause
  • 12 Liegest├╝tzen, 90 Sekunden Pause
  • 10 Liegest├╝tzen, 90 Sekunden Pause
  • 10 Liegest├╝tzen, 180 Sekunden Pause
  • 12 (max. f├╝r mich) Liegest├╝tzen, Ende

Das ist doch schon mal ne Hausnummer. Erschwerend kam noch hinzu, dass ich direkt nach der Einheit zum Basketball Training gefahren bin. Heute bin ich wirklich geschafft und freue mich auf den Erholungstag!

Der n├Ąchste Trainingstag wird Freitag. Ich halte euch auf dem Laufenden.

OHP: Training Day 1

by on July 28, 2008
in Daily Grind, Social Life, Sports

Wow. Heute habe ich die erste Trainingseinheit vom One Hundred Pushup Programm absolviert. Und das bei DEM Wetter. Ich weiss nicht recht, ob das unbedingt sein muss ­čśë Aber ich werde das durchziehen und euch weiter auf dem Laufenden halten.

Phil macht auch mit, aber Basti spielt doch lieber Badminton ­čśë

Hier mein heutiges Pensum:

  • 10 Liegest├╝tze, 60 Sekunden Pause
  • 10 Liegest├╝tze, 60 Sekunden Pause
  • 8 Liegest├╝tze, 60 Sekunden Pause
  • 6 Liegest├╝tze, 60 Sekunden Pause
  • So viele Liegest├╝tze wie gehen (bei mir 11x), Ende

Puh, jetzt erst mal ab auf die Couch…

Von 0 auf 100 Liegest├╝tzen in 6 Wochen

by on July 25, 2008
in Daily Grind, Family, Social Life, Sports

Nachdem ich f├╝r die Hochzeit ja bereits versucht habe, ein wenig mehr in Form zu kommen, will ich jetzt damit weitermachen. Diesmal sportlich. Dazu habe ich im Internet (wo auch sonst) ein interessantes Programm gefunden, das ich jetzt ausprobieren werde. Es heisst "One Hundred Pushups" und soll angeblich innerhalb von 6 Wochen dazu f├╝hren, dass man 100 Liegest├╝tze schafft. Das w├Ąre doch schon mal ne Leistung, oder?

Damit ich mich auch daran halte und gen├╝gend motiviert bin, werde ich meine Fortschritte hier in den Ramblings dokumentieren. Keine Sorge, ich werde keine langwierigen Trainingsberichte verfassen, sondern nur ein kurzes Feedback geben, was ich bisher geschafft habe und wie mir das Programm gef├Ąllt.

Der Plan ist folgender: Montags, mittwochs und freitags sind die Trainingstage. Jeden Tag gibt es ein anderes Trainingsprogramm und von Woche zu Woche wechseln die Trainingseinheiten erneut. Am Anfang steht ein Test, um sich in eine von drei Leistungsstufen einzuordnen; dann kann es losgehen. Alle zwei Wochen gibt es Zwischentests, um die n├Ąchste Trainingsstufe festzulegen. Wenn man einen Test nicht bestanden hat, kann man die Woche wiederholen. Nach 6 (oder mehr) Wochen gibt es dann die gro├če Herausforderung: 100 Liegest├╝tze ohne Unterbrechung.

Mal sehen, wie das klappt. Und auch: was mache ich nach diesem Trainingsprogramm. Jede Woche 100 Liegest├╝tze auf die Matte zu legen ist auch irgendwie langweilig. Aber eins nach dem anderen.

So stay tuned. Ihr k├Ânnt ja schon mal Wetten abschlie├čen, wann ich aufgebe ­čśë Gerne in den Kommentaren. Dann habe ich einen Grund, euch L├╝gen zu strafen…

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht – holl├Ąndische Geradlinigkeit

by on June 30, 2008
in Comedy, Sports

Jetzt kann man ja ohne Probleme wieder ├╝ber holl├Ąndischen Fu├čball schreiben. Die d├╝rften sich mittlerweile erholt haben ­čśë

NBA Afterthought: Shaq Rips Kobe in Freestyle Rap

Ask Kobe: Tell me how my ass tastes ­čśë

Caminito del Rey, Mountain Walk

by on May 19, 2008
in Art, Sports

Einfach erstaunlich, was die Menschen alles gebaut haben. Und f├╝r was man Youtube alles gebrauchen kann. Hier kriegt man einen Rundgang ├╝ber den Caminito del Rey in der N├Ąhe von Malaga in Spanien. Wirklich inspirierend. Vor allem: Wie ist DAS Ding gebaut worden? Eine wirkliche Meisterleistung.

via GTDTimes

Nach Beatboxen jetzt Breakdancen – 2 coole Videos

by on April 10, 2008
in Art, Digital, Social Life, Sports


Foto von Martin McGuire

├ťber das Beatboxen habe ich ja bereits hier und hier geschrieben. Jetzt m├Âchte ich eine andere Tradition des Hip-Hop ins Rampenlicht r├╝cken: Das Breakdancen.

Obwohl ich es selber niemals hinkriegen w├╝rde, bewundere ich die Jungs, die es draufhaben. Red Bull hat das Thema aufgegriffen und sponsort eine der gr├Â├čten Breakdance-Veranstaltungen, das Red Bull BC One.

Hier sind zwei Videos zu den herausragendsten Breakdance Artists

Wer von den Jungs hat euch am meisten imponiert? Interessiert ihr euch ├╝berhaupt f├╝r Breakdance? Let me know!

Der n├Ąchste Dirk Nowitzki

by on December 10, 2007
in Family, Social Life, Sports

Nur, damit ihr alle Bescheid wisst: Die Grundlagen sind gelegt!

Next Page »